Finanzielle Hilfen für Familien

Busfahren - Attraktives Angebot für SchülerInnen und Auszubildende im Landkreis Bad Kissingen

Das SchülerNetz Kim. ist eine Leistungserweiterung für Schüler/ -innen, Berufsschüler/-innen und Auszubildende, die im Linienverkehr bzw. im freigestellten Schülerverkehr befördert werden.

Ab sofort dürfen sie das Liniennetz im Landkreis Bad Kissingen auch außerhalb des Schulweges jederzeit benutzen!

Wichtig: Der Wohnsitz muss im Landkreis Bad Kissingen sein.

 Zum Informationsblatt.

Mutterschaftsgeld

 www.mutterschaftsgeld.de  
Auskünfte erteilen: ihre Krankenkasse / ihr Arbeitgeber

Elterngeld und Landeserziehungsgeld

 siehe Zentrum Bayern Familie und Soziales. Region Unterfranken. Würzburg.
Hilfen bei Antragstellung leisten die Schwangerschaftsberatungsstellen und ihre Krankenkasse.

Stiftungen:

Folgende Mittel können bei den örtlichen Schwangerschaftsberatungsstellen beantragt werden, wenn eine finanzielle Notlage vorliegt:  

Landesstiftung "Mutter und Kind"
 www.zbfs.bayern.de/stiftung/

Bundesstiftung „Mutter und Kind“
 www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de

Ausbildungsförderung Bafoeg

 siehe Amt für Ausbildungsförderung

Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem SGB II (Hartz IV)

 siehe Jobcenter in der Agentur für Arbeit Bad Kissingen

Unterhaltsanspruch / Unterhaltsvorschuss

 siehe Amt für junge Menschen und Familien  Bad Kissingen

Steuerfreibeträge

 siehe Finanzamt Bad Kissingen